Praxis für Traditionelle Chinesische Medizin
Praxis für Traditionelle Chinesische Medizin
Praxis für Chinesische Medizin und ganzheitliche Gesundheit
Praxis für Chinesische Medizin und ganzheitliche Gesundheit

Trockene und feuchte Makuladegeration (AMD)

Die Makula, auch der gelbe Fleck genannt, ist der Bereich der Netzthaut mit dem wir scharf sehen können; also der wichtigste Bereich auf der Netzhaut. Die Makula benötigt eine extrem gute Durchblutung um optimal arbeiten zu können. Da die Netzhaut keine eigenen Blutgefäße hat, wird sie von der darunterliegenden Aderhaut versorgt.

Enstehung der trockenen Makuladegeneration

Durch den normalen Vorgang des Älterwerden verlangsamt sich die Dynamik des Blutes im menschlichen Körper. Die Versorgung und die damit einhergehende Leistungsfähigkeit der Organe nimmt ab. Wir erleben dieses mit zunehmendem Lebensalter und begegnen diesem Prozess durch verstärkte Lebenspflege.

In den kleinen Gefäßen der Aderhaut verstärkt sich der Prozess der Blutstagnation zusätzlich durch Ablagerungen. Die Verringerung des Blutflusses führt zu einer Unterversorgung der Makula und es kommt es zu einem Absterben der Nervenzellen. Das Symptom ist eine nachlassende Sehkraft. Hierbei handelt es sich um eine trockene altersbedingte Makuladegeneration (AMD).

 

Enstehung der feuchten Makuladegeneration

Das Auge versucht nun diesem Vorgang des Absterbens der Sehzellen zu begegnen indem neue Blutgefäße in der Aderhaut gebildet werden. Das Problem dabei ist, dass diese neu gebildeten Blutgefäße in die Netzhaut hineinwachsen, da wo sie nicht hingehören. Man spricht auch von einer Einwucherung neuer Blutgefäße in die Netzhaut. Diese neuen Blutgefäße neigen dazu Feuchtigkeit an die Umgebung abzugeben was Mikroentzündungen zur Folge hat. Diese Entzündungen führen zu einer schnellen Zerstörung der Nervenzellen in der Makula. Dieses Stadium wird als feuchte AMD bezeichnet. Es ist logisch, dass die feuchte AMD eine Folge der trockenen AMD ist.

 

Behandlung

Die Behandlung leitet sich unmittelbar aus dem Krankheitsbild ab. Die zu geringe Durchblutung wird mittels Akupunktur und blutbewegenden Kräuterrezepten behandelt. Durch die bessere Durchblutung kann das Auge auf die Neubildung von Blutgefäßen in der Aderhaut verzichten und die Einwucherungen können gestoppt werden. Die akuten Entzündungen der feuchten Makuladegeneration werden mittels Medizinischem Biomagnetismus nach Dr. Isaac Goiz behandelt. Die Hemmung der Entzündung spielt eine entscheidende Rolle bei der Behandlung.

Patienten berichten häufig schon nach wenigen Behandlungen von einer Verbesserung Ihrer Sehkraft.

 

Der Gesamtumfang der Behandlungen beträgt etwa 10 Behandlungen in wöchentlichen Abständen und danach eine Behandlung alle 4 Wochen, um den Zustand zu halten.   

Traditionelle Chinesische Medizin (TCM)

Martin Müller Heilpraktiker  

Kontakt

Praxis:

 

Heiligen-Geist-Kamp 4

23568 Lübeck

 

Tel.:   0451-14039703

Mobil: 0176-83142463

E-Mail schreiben

Allg. Informationen

Ein Behandlung dauert etwa 60 Minuten. Die Kosten belaufen sich auf 60,- € pro Termin.

Für die Anamnese incl. der ersten Behandlung berechne ich 90.-€. Planen Sie hierfür etwa 90 Minuten ein.

 

Die Behandlungen werden nach der Gebührenordnung für Heilpraktiker (GebüH) abgerechnet. Für Privat- und Zusatzversicherte ergibt sich hieraus, je nach eigenem Versicherungstarif, eine Erstattungsfähigkeit der Leistungen.